Schnellsuche




Camping-Resort Allweglehen 04.03.2019

Auszeichnung mit dem DCC-Europapreis in Gold 2019

Camping-Resort Allweglehen

Sterne (DTV)
83471 Berchtesgaden
Bayern
www.allweglehen.de
Kindgerechte Sanitäreinrichtung
Babywickelraum
Spielplätze
Voller Stolz reckt Thomas Fendt, Inhaber des Camping-Resort Allweglehen in Berchtesgaden die blaue und mit goldenen Sternen versehene blitzende Kugel in die Luft. Er freut sich über die Auszeichnung mit dem DCC-Europapreis 2019 in Gold, den der Deutsche Camping Club seit 1996 jedes Jahr an auserwählte europäische Campingplätze aufgrund ihres außergewöhnlich hochwertigen Angebots für ihre Gäste verleiht.
Pro Jahr und pro teilnehmenes Land wird diese Auszeichnung nur einmal vergeben. Am 22. Februar 2019 wurde der diesjährige Preis an vier verdiente Campingplätze als die Besten Ihres Landes auf der Touristikmesse „Reise + Camping“ in Essen im feierlichen Rahmen verliehen und überreicht von DCC-Präsident Andreas Jörn, den beiden
Vizepräsidenten des Deutschen Camping-Clubs (DCC) Dieter Albert
Und Michael Woltmann, João Alves Pereira - Präsident der Fédération Internationale de Camping, Caravaning et Autocaravaning, Rudolf Jelinek - Erster Bürgermeister der Stadt Essen und Oliver P. Kuhrt – Geschäftsführer der Messe Essen. Zusammen mit weiteren Plätzen aus Kroatien, Spanien und Ungarn stand Camping-Resort Allweglehen in diesem Jahr als Deutscher Vertreter auf der Bühne. Gleichzeitig wurden in der weiterführenden Kategorie Platin zwei Plätze aus Deutschland und Frankreich geehrt. Das nächste Ziel, wenn man die erreichte Qualität über mindestens die nächsten 10 Jahre erhält und weiterentwickelt.

Die Auswahl

Die grundsätztliche Auswahl der auszuzeichnenden Plätze erfolgt aufgrund Bewertungen von Campern über Campingplätze aus ganz Europa. Anschließend wird das Angebot der Kandidaten durch ein Gremium des DCC anhand der Bewertungskriterien von Ausstattung, ideenreicher Angebote, des bezahlbaren Luxus für den Gast oder des gelebten Umweltschutzes geprüft und schließlich ausgewertet.

Die Leistungen des Camping-Resort Allweglehen

Aufgrund der zahlreichen Weiterentwicklungen, die Thomas Fendt in den letzten Jahren vorgenommen hat, kann sich das Camping-Resort Allweglehen in den genannten Disziplinen nun bestens platzieren und spielt damit in der Liga des heutigen Campingzeitgeistes mit all seinem Komfort- und Dienstleistungsgedanken ganz oben mit. Alle Innovationen haben ihren eigenen Teil zum Ganzen beigetragen, um die Attraktivität für die Gäste und damit die ohnehin schon vorhandene Beliebtheit der Anlage noch weiter zu steigern. Sei es im sportlichen Bereich mit dem platzeigens erstellten Hochseilgarten, des angebotenen Aktiv-programms, der großzügigen Parzellierung der Komfortstellplätze mit zirka 150qm, das Angebot der mietbaren Wohneinheiten wie Alpen-Chalets, Woodlodges oder Camping-Fässer oder dem mit 14 Stellflächen ausgewiesenen und Berchtesgadens ersten Wohnmobilstellplatz, dem Ausbau des Restaurants mit seinem gemütlichen Kaminzimmer und feinsten regionalen Spezialitäten auf der Speisekarte und letztlich die bahnbrechende Erstellung der seit 2017 bestehenden Alpen-Wellnes-Oase mit ihren diversen  Einrichtungen zum entspannten Relaxen und Wohlergehen im Bereich Wellness und Kosmetik zuzüglich eines top-ausgestatteten Sanitärgebäudes sowie dem ganzjährig beheizten Außenpool.

E-Mobil unterwegs

Hinzu kommt der Service eines Fuhrparks mit Leihfahrzeugen von E-Bikes, E-Automobil und E-Scooter - allesamt gespeist mit dem aus dem platzeigenen Blockheizkraftwerk produzierten Strom.
Familie Fendt und das Team vom Camping-Resort Allweglehen bedankt sich für die Anerkennung seiner Leistungen und der Auszeichnung mit dem DCC-Europapreis in Gold 2019.
 

Weitere News von Camping-Resort Allweglehen

<<<
>>>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    [X]